Überspringen zu Hauptinhalt

Juliane Boscheinen

Of Counsel

Büro Mannheim

juliane.boscheinen@in2.law

Sekretariat:
Telefon +49 621 150 399-32
Telefax +49 621 150 399-99

Sprachen

Deutsch, Englisch

Tätigkeitsfelder

  • Datenschutzrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Arzneimittelrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Berufsrecht der Gesundheitsberufe
  • Medien- und Presserecht
  • IT-Recht

Juliane Boscheinen berät Mandanten insbesondere im Bereich des Datenschutzrechts bei Unternehmenstransaktionen. Hierbei unterstützt sie Unternehmen in den verschiedenen Transaktionsphasen beim datenschutzkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten und erstellt die notwendigen datenschutzrechtlichen Verträge.

Darüber hinaus verfügt Frau Boscheinen über langjährige Erfahrung im Medizinrecht, wo ihr Beratungsschwerpunkt in den Bereichen des Medizinprodukterechts, Arzneimittelrechts, Heilmittelwerberechts und des Berufsrechts der Gesundheitsberufe liegt.

Weiterhin berät sie zu Fragen des Medien- und Presserechts sowie des IT-Rechts.

Universität des Saarlandes 2003 – 2009

Referendariat am OLG Zweibrücken 2010 – 2012

Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Medizinrecht in einer mittelständischen Kanzlei in Saarbrücken 2012 – 2017

Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik (IMGB) 2017 – 2019

Justiziarin einer Mediengruppe seit 2019

Of Counsel Insquare Rechtsanwälte seit 2021

2014-2016 ständige Autorin auf dem Blog Medizinrecht Saarland, betrieben von Dr. Florian Wölk. Eine Übersicht der Artikel ist abrufbar unter: https://medizinrecht.ra-glw.de/index.php/author/haubrich/ (zuletzt abgerufen am 27.05.2021)

2017 Münsteraner Memorandum Heilpraktiker – Ein Statement der interdisziplinären Expertengruppe „Münsteraner Kreis“ zur Neuregelung des Heilpraktikerwesens, abrufbar unter https://www.aerzteblatt.de/down.asp?id=19264 (zuletzt abgerufen am 27.05.2021)

Münsteraner Memorandum Heilpraktiker. Die Thesen des „Münsteraner Kreises“ zu einer Neuregelung des Heilpraktikerwesens, Ethik in der Medizin 2017, 29, 334-342

2018 Schriften zum Bio-, Gesundheit- und Medizinrecht, Stammzellen – iPS-Zellen – Genomeditierung, Buchkapitel: Patienten(Grund)Rechte bei neuartigen Stammzellen und Gentherapien, gemeinsam mit Prof. Dr. Jochen Taupitz, Nomos, 2018

Schriften des Instituts für angewandte Ethik e.V., Band 17: Neue Familienformen und ihre Herausforderungen, Buchkapitel: Neue Familienformen und ihre Herausforderungen aus medizinrechtlicher Sicht, gemeinsam mit Prof. Dr. Jochen Taupitz, Königshausen & Neumann, 2018

2019 Warum werden Frauen, die abtreiben, in Deutschland kriminalisiert?, Krautreporter, 06.02.2019, https://krautreporter.de/2778-warum-werden-frauen-die-abtreiben-in-deutschland-kriminalisiert?shared=8297543d-1aac-443c-ba86-86220450c246 (zuletzt abgerufen am 27.05.2021)

Rezension: Beate Bahner: Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen, erschienen in A&R 2019, 168

Erwerb von Arzneimitteln für den Eigenbedarf, Anmerkungen zu einem Urteil des Verwaltungsgerichts Hamburg vom 29.08.2019, Az.: 17 K 6197/18, erschienen in A&R 2019, 239.

2020 Zur Verfassungswidrigkeit des Verbots der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung, erschienen in A&R 2020, 56

Interview im Podcast Grams‘ Sprechstunde – der Podcast für echt gute Medizin zum Thema Heilpraktiker – Keine Kontrolle, abrufbar unter https://open.spotify.com/episode/12ZD6TrRkQjf7ddpMW2lKJ (zuletzt abgerufen am 27.05.21021)

Anmerkungen zu LG Krefeld, Urt. V. 14.7.2019 – 22 KLs 14/18, MedR 2020, 38, 291-292

Buchrezension zu: Kursbuch Bioethik, Biospektrum 2020, 26, 347

Medizinprodukte in der Apotheke, PTAheute Nr. 10, 2020, 62-65

Möglicher Verstoß gegen Diskriminierungsverbot – BMG und Google – eine unheilvolle Verbindung, Daz.online, 21.12.2020 https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/12/21/bundesministerium-fuer-gesundheit-und-google-eine-unheilvolle-verbindung (zuletzt abgerufen am 27.05.2021)

2021 Strafbarkeit eines Heilpraktikers nach einer in drei Fällen tödlich endenden Behandlung mit 3-Bromopyruvat, Gynäkologe, 2021, 152-153

  • Deutscher Anwaltsverein
  • Deutscher Juristinnenbund e.V.
  • Soroptimist International Deutschland (Club Worms)
An den Anfang scrollen